Fassadenversiegelung

Perfekte und dauerhafte Fassadenversiegelung mit unserem einzigartigen CP-Abdichtungssystem. Schützen Sie Fassaden und Bauwerke dauerhaft gegen äußere Witterungseinflüsse und durchdringende Feuchtigkeit.

Starke Technologie.

Unser einzigartiges CP-System dringt bis zu 30mm tief in den Baukörper ein, kristallisiert im Untergrund aus und bildet eine kraftschlüssige Verbindung, die das Porenvolumen minimiert.

Hält ein Leben lang.

CP-Versiegelungen halten ein Leben lang und sind farb- und fleckenlos. Die unsichtbare Versiegelung bleibt diffusionsoffen und säurefest. Die Härte der Kristallisation entspricht nach Mohs Korund 9.

Schutz der Fassaden

Die Fassadenversiegelung ist eine wichtige Maßnahme zum Schutz der Außenfassade und des darunter liegenden Mauerwerks.

Die Fassade als äußere Hülle eines Gebäudes ist sehr stark allen möglichen Witterungsbedingungen ausgesetzt. Umso bedeutender ist es, zu wissen, mit welchen Mitteln und Wegen sie erhalten werden kann.

Damit Sie sich wohl fühlen zuhause

Dauerhafter Schlagregenschutz an Fassaden aus Klinker und anderen mineralischen Baustoffen mit dem seit 100 Jahren bewährten CP-Kristallisationsverfahren.

Außenwände aus mineralischen Baustoffen wie Ziegel, Klinker, Kalksandstein, Putz und Naturstein müssen eine hohe wasserabweisende Wirkung haben, um gerade an Schlagwetterseiten Schimmelbildung, Nässe und Durchfeuchtung auf der Innenseite zu verhindern. Zudem ist dies der beste Schutz gegen Wärmeverluste und Schäden durch Frostabsprengungen.

Die Gefahren einer offenen Fassade

Die Fassade bietet der Witterung eine offene Angriffsfläche. Ohne geeigneten Schutz zieht sie Feuchtigkeit an und leitet sie in das Mauerwerk hinein.

Feuchtes Mauerwerk

Dadurch ist nicht nur die Haftung des Putzes und der Farbe langfristig nicht mehr garantiert, sondern feuchtes Mauerwerk führt auch zu erhöhten Heizkosten (Verdunstungskälte) und zu einer Verschlechterung des Raumklimas.

Schmutzfänger

Eine offene Fassade hält auch den Schmutz fest, wodurch die Fassade sehr bald unansehnlich wirkt. Ein weiteres Problem, vorrangig in Großstädten, sind zum Beispiel auch Graffitis, die ohne Schutz der Fassade hartnäckig haften bleiben.

Die Vorteile einer Fassadenversiegelung

Durch eine Fassadenversiegelung mithilfe der CP-Kristallisation bekommt die Fassade den erforderlichen Schutz gegen Feuchtigkeit und Verunreinigungen.

Das Wasser kann dabei so schnell ablaufen, dass das Mauerwerk keine Feuchtigkeit aufnehmen kann.
Schmutzpartikel können sich ebenfalls nicht mehr halten und werden mit dem nächsten Regen einfach abgespült.
Durch die Verringerung des Porenvolumens ist es jeglichen Flüssigkeiten nicht mehr möglich in die Fassade einzuziehen, da die eigene Oberflächenspannung zu hoch ist.

Die Fassade erhält dadurch einen höchst effektiven und vor allem nachhaltigen Schutz vor Verunreinigungen und Feuchtigkeit und kann den Witterungseinflüssen erfolgreich Paroli bieten.

Kosten sparen durch cp-versiegelung

Durch die Fassadenversiegelung wird aber nicht nur ein besserer Schutz erzielt, auch der Wert des Gebäudes bleibt stabil.

Die trockenen Wände der Fassade bringen den Bewohnern mit Blick auf ihre Heizkostenabrechnung einen zusätzlichen Vorteil, da keine erhöhten Kosten für eine eventuelle Entfeuchtung benötigt werden.

Jetzt Kontakt aufnehmen

© 2022 CP Kellerabdichtung  |  Impressum  |  Datenschutzerklärung  |  Webdesign by Yournet